it

Bei der Herstellung des Rindsgeselchten wird ein Stück vom Hinterschinken verwendet, das einem sehr aufwändigen Herstel- lungprozess unterzogen wird. Ursprünglich aus der italienischen Provinz Sondrio stammend erfreut sich diese Spezialität heute großer Beliebtheit.

Bresaola